جروم بواتنگ
6 ماه پیش
جروم بواتنگ
2018 geht zu Ende, und zugegeben, ich bin glücklich darüber. Für mich pers?nlich war es ein sehr schwieriges Jahr, ich werde mich wohl nie gut und schon gar nicht gerne daran erinnern. Sportlich bin ich hinter meinen eigenen Erwartungen deutlich zurückgeblieben. Die WM in Russland war eine der entt?uschendsten Erfahrungen meiner Karriere. Das Ausscheiden hat mich lange besch?ftigt, mittlerweile habe ich es verarbeitet und daraus gelernt. Mit dem @fcbayern haben wir zum 6. Mal in Folge die Meisterschaft gewonnen, aber das Pokalfinale leider verloren. Das Champions-League-Aus traf mich doppelt, wir verloren als Team und ich als Einzelner ebenso, da ich mich im Hinspiel verletzte. Privat hatte ich auch mit einigen Dingen zu k?mpfen und so sehr man auch versucht Privates vom Beruf zu trennen, es klappt nicht immer so, wie man sich das vorstellt. Ich wünschte es w?re mir manches Mal besser gelungen. Ich habe viel gelernt, fühle mich k?rperlich immer besser in den letzten Wochen und bin auf dem Weg zurück zu alter
;